Zugspitze Bahn Kombiticket – stressfrei, staufrei und umweltfreundlich auf die Piste

0

Von der Stadt auf den Berg: Mit dem Kombi-Ticket den Bergsommer rund um die Zugspitze genießen

Ticket kaufen, Bahnfahrt mit traumhaften Ausblicken umweltfreundlich, stressfrei und ohne Stau genießen und rauf auf den Berg: Ab 2. Mai 2015 können Outdoorfans mit dem Garmischer Sommer-Ticket vom Münchner Hauptbahnhof direkt auf die Zugspitze oder in das Wandergebiet GarmischClassic fahren. Die schönsten Wander-, Kletter- und Klettersteigrouten hat die Bayerische Zugspitzbahn ab Mitte Mai 2015 übersichtlich und kompakt in Form von Tourentipps unter www.zugspitze.de zusammengestellt. Auch über die Zugspitze App sind die empfohlenen Routen mit einer Reihe hilfreicher Tipps abrufbar. Beste Aussicht auf Kultur und Genuss verspricht in diesem Sommer einmal mehr der Panoramaberg Wank. „Boarisch, griabig und ummasonst“ geht es auch beim diesjährigen Bergfestival am Wank zu. Und das Open AirKino im September serviert zum bayerischen Filmschmankerl gratis einen atemberaubenden Ausblick auf das Wettersteinmassiv.

Garmischer Sommer-Ticket

Ab 2. Mai bis Ende der Sommersaison 2015 können nun auch Wanderer, Kletterer und andere Bergbegeisterte ab dem Münchner Hauptbahnhof mit dem Kombi-Ticket von Deutscher Bahn und Bayerischer Zugspitzbahn entweder auf die Zugspitze oder in das Wandergebiet Garmisch-Classic reisen. Ebenso wie das beliebte Garmischer Ski-Ticket im Winter ist auch das Garmischer Sommer-Ticket an allen DB Verkaufsstellen, an den DB Automaten und mit einem Aufpreis von 10% direkt in den Zügen der Deutschen Bahn erhältlich. Gültig an jedem Tag und für jeden Regionalzug auf der Strecke vom Münchner Hauptbahnhof zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen bietet das Garmischer Sommer-Ticket eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem Auto. Vom DB-Bahnhof sind es nur wenige Schritte bis zur Zahnradbahn der Bayerischen Zugspitzbahn, mit der Bergfans bequem zur Kreuzeckbahn, zur Alpspitzbahn oder weiter bis auf die Zugspitze gelangen.

Das Garmischer Sommer-Ticket kostet für Erwachsene mit Reiseziel Zugspitze 59,00 Euro, mit Reiseziel Garmisch-Classic 39,00 Euro. Kinder und Jugendliche von sechs bis einschließlich 14 Jahren zahlen in Begleitung mindestens eines Elternteils nur zehn bzw. vier Euro.

Praktische Tourentipps rund um Zugspitze, Garmisch-Classic und Wank

Jeder Berg bietet etwas Besonderes: Die 10 schönsten Wander-, Kletter- und KlettersteigTouren hat die Bayerische Zugspitzbahn jetzt als praktische Tourentipps zusammengestellt. Im handlichen Taschenformat finden Wanderer und Kletterer darin nicht nur Tourenbeschreibungen, GPS-Tracks und Höhenprofile der einzelnen Routen, sondern erhalten auch Angaben zu Dauer und Schwierigkeitsgrad sowie Tipps zur richtigen Ausrüstung, Einkehrmöglichkeiten oder Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Von leicht bis anspruchsvoll ist alles dabei. Unter www.zugspitze.de können Interessierte auf die gewünschte Bergtour klicken und den Tourentipp downloaden. Auch über die Zugspitze App haben Wanderer Zugriff auf die ausgewählten Toureninfos.

Das Zugspitze Ticket kostet im Sommer 2015 für Erwachsene 52,00 Euro. Darin enthalten ist eine Berg- und eine Talfahrt, die wahlweise als Rundfahrt mit der Zahnradbahn, Gletscherbahn und Eibsee-Seilbahn angetreten werden kann. Die Gletscherbahn kann am Besuchstag dabei beliebig oft genutzt werden. Ins Wandergebiet Garmisch-Classic geht es für Erwachsene im Sommer 2015 für 26,00 Euro. Das Garmisch-Classic Ticket beinhaltet eine Berg- und Talfahrt, die wahlweise als Rundfahrt mit der Alpspitzbahn, Hochalmbahn und Kreuzeckbahn angetreten werden kann. Mit dem 2-Gipfelpass der Bayerischen Zugspitzbahn für 62,00 Euro lassen sich beide Bergwelten mit nur einem Bergbahnticket kombinieren. Auf alle Tickets der Bayerischen Zugspitzbahn gibt es zudem Familienermäßigungen.

Kino- und Konzerterlebnis auf dem Wank

Vis-à-vis der Zugspitze liegt der Panoramaberg Wank, den dank der Wankbahn auch Bergfreunde mit wenig alpiner Erfahrung oder Trittsicherheit erleben können. Auf gut ausgebauten, variantenreichen Wegen können unbeschwerte Wandertage erlebt werden. Im Sommer finden hier unvergessliche Feste und Veranstaltungen statt. In Bayerns wohl außergewöhnlichstes Freiluftkino verwandelt sich der Panoramaberg am Freitag, den 4. September 2015 beim Kino am Wank, wenn es heißt: Film ab vor atemberaubender Alpenkulisse. Auf dem diesjährigen Programm steht „Paradies 505. Ein Niederbayernkrimi“. Filmbeginn ist nach Einbruch der Dunkelheit um 20 Uhr. Die Wankbahn fährt an diesem Tag von 8:45 bis 19:30 Uhr (letzte Bergfahrt), macht dann während der Filmvorführung eine kleine Betriebspause und bringt die Kinobesucher nach Filmende wieder zu Tal. Am Samstag, den 29. August 2015 steht der Wank von 14 bis 22 Uhr wieder ganz im Zeichen bayerischer Musikkultur. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr haben sich für das diesjährige Bergfestival am Wank bereits Künstler wie Claudia Koreck, Donnerbalkan und DeSchoWieda angekündigt. Das Musikfestival findet auch in diesem Jahr im Rahmen des KULTurSOMMER Garmisch-Partenkirchen sowie in Kooperation mit GaPa Tourismus statt. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen am Wank ist im Bergbahnticket bereits enthalten.

Die Berg- und Talfahrt mit der Wankbahn kostet im Sommer 2015 20,50 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren zahlen in Begleitung mindestens eines Elternteils nur 4 Euro für die Berg- und Talfahrt. Ausführliche Informationen zu allen Angeboten und Veranstaltungen der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG finden Interessierte unter www.zugspitze.de.

Video Zugspitze Bahn Kombiticket

Bilder Zugspitze Bahn Kombiticket

99%
99%
Awesome

Zugspitze Bahn Kombiticket - Zugspitze Bahn Kombiticket - rund um Deutschlands höchsten Gipfel macht die Bayerische Zugspitzbahn das Erlebnis Berg ganzjährig und für jedermann erlebbar. Als modernes Dienstleistungsunternehmen mit 27 Bergbahnen und Skiliften in den Bergwelten Zugspitze, Garmisch-Classic und Wank befördert sie Gipfelstürmer auf knapp 3.000 Meter. Wintersportlern aller Disziplinen und Levels stehen zwei Skigebiete und rund 60 Pistenkilometer zur Verfügung. Könner wagen sich auf die legendäre Kandahar-Abfahrt. Einsteiger freuen sich über anfängerfreundliche Pisten, die Kleinen über ein Kinderland am Hausberg. Im Sommer kommen Bergsteiger, Tagesausflügler, Familien mit Kindern und Senioren gleichermaßen auf ihre Kosten. Egal ob hochalpine Klettertouren, ein Besuch der spektakulären Aussichtsplattform AlpspiX oder eine Einkehr in den sechs unternehmenseigenen gastronomischen Betrieben – Rund um die Zugspitze haben große und kleine Gipfelstürmer immer ein atemberaubendes Bergpanorama im Blick.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    6.6
Weitersagen:

Kommentare