Ehrwalder Almbahn – Schneespaß auf der Sonnenseite der Zugspitze

0

Ehrwalder Almbahn – bald gibt’s wieder Schneespaß auf der Ehrwalder Alm

Familienfreundliche Pisten, Top-Berggastronomie und cooler Funpark auf der Sonnenseite der Zugspitze

Als eine Winterwelt mit großartigem Berg-Panorama präsentiert sich der Ehrwalder Talkessel auf der Tiroler Seite der Zugspitze, umrahmt vom Mieminger und Wetterstein Gebirge. Am Fuß der Zugspitze erschließt die Ehrwalder Almbahn ein familienfreundliches Skigebiet, das mit dem professionell eingerichteten Funpark „BetterPark“ auch unter Snowboardern und Freeskiern als erstklassige Location gilt. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit auf den 27,5 km Skipisten zwischen 1.100 und 1.900 m Höhe. Viele der Pisten eigenen sich dank ihrer Breite und Übersichtlichkeit bestens für Kinder und Anfänger sowie zum genussvollen Carven. Je nach Schneelage ist der Saisonstart am 11. Dezember 2015 geplant.

Komfortabler Einkehrschwung

Für den Einkehrschwung ist das Tirolerhaus an der Bergstation der Ehrwalder Almbahn auf 1500 m Höhe ideal gelegen. Mitten im Skigebiet bietet es Top-Berggastronomie im modernen und zugleich gemütlichen Ambiente. In dem Bedienungsrestaurant, der Café-Lounge und dem Selbstbedienungsrestaurant können sich die Wintersportler unter anderem mit den beliebten Klassikern der österreichischen und Tiroler Küche stärken – immer frisch gekocht aus vorzugsweise regionalen Produkten. Jeden Dienstag und Freitagabend lockt ein leckerer Fondueabend oder à-la-carte-Menü (19 bis 21 Uhr), Vorreservierungen sind bereits möglich.

Chillen, die Sonne und die Aussicht genießen ist am schönsten auf der großen Sonnenterrasse. Zu den Sanitär-Räumen führen Rolltreppen, ein Komfort, den man mit Skischuhen an den Füßen besonders zu schätzen weiß. Zum Après-Ski trifft man sich an der Schirmbar beim Tirolerhaus bevor es dann in der Ski- und Wanderhütte BrentAlm, direkt an der Talstation der Ehrwalder Almbahn, weitergeht.

Tiroler Haus an der Ehrwalder Alm

Ehrwalder Alm mit Tirolerhaus
© Albin Niederstrasser

Schneespaß für jede Altersgruppe, mit und ohne Ski

Im Tirolerhaus steht für Kinder ein eigener Kinderraum zur Verfügung, die Übungsgelände der zwei Ehrwalder Skischulen mit Förderbändern, Seilliften und Skikarussells liegen direkt auf dem Almplatz bei der Bergstation. Im Tirolerhaus wird täglich Kinderbetreuung schon für wenige Monate alte Kleinkinder angeboten, damit auch junge Eltern auf das Schneevergnügen nicht verzichten müssen.

Die Ehrwalder Almbahn

Dem Skikindergarten sind die Kleinen meistens schnell entwachsen. Dann lockt der Snowpark „BetterPark“ am Klämmli-Lift mit spannenderen Herausforderungen wie Boxes, Rails und Jumps. Er ist für Anfänger wie Professionals gleichermaßen geeignet mit kleineren „Obstacles“ in der Rookie Area und großen Aufbauten für die spektakulären Einlagen der Könner.

Die Fahrt auf die Ehrwalder Alm lohnt sich nicht nur für Skifahrer und Snowboarder, sondern auch für Langläufer und Winterwanderer. Die traumhaft schön gelegene Ganghofer Hochloipe ist 10 km lang und spricht mit ihrem anspruchsvollen Verlauf ambitionierte Langläufer an. Entlang dieser Loipe führt auch ein Winterwanderweg.

Zweimal pro Woche gehört die Talabfahrt den Nachtrodlern. Am Dienstag und Freitag bringt die Ehrwalder Almbahn bis 21.30 Uhr die Rodler auf den Berg, in der Wintersaison 2015/16 erstmals am 22. Dezember 2015. Das Tirolerhaus und die Hütten entlang der Talabfahrt laden zum Aufwärmen und Feiern bei Live-Musik, bevor es auf Rodel, Snowfox oder anderen Funsport-Geräten auf der beleuchteten Piste wieder talwärts geht. Die fahrbaren Untersätze können beim Skiverleih an der Talstation der Ehrwalder Almbahn ausgeliehen werden.

Zugspitze Gipfel

Kreuz auf dem Gipfel der Zugspitze
© Somwebe

Außerdem stehen immer wieder besondere Events auf dem Programm:

  • 20. Februar 2016 Radio Charivari Après-Ski-Party beim Tirolerhaus
  • 20. März 2016 3. SCHLAGER OPEN AIR beim Tirolerhaus, freier Eintritt
  • 26. März 2016 Chill&Grill im BetterPark

Video Ehrwalder Almbahn

Bilder Ehrwalder Almbahn

95%
95%
Bewertung

Ehrwalder Almbahn - die Ehrwalder Alm liegt unterhalb des Wettersteinmassivs und gehört zur Tiroler Zugspitzarena. Die 27,5 Kilometer alpine Pisten des Skigebiets versprechen genussvolle Abfahrten für Jedermann. Auf den überwiegend breiten und flachen Pisten, die sich ideal zum Üben eigenen können sich besonders Familien, Anfänger und Wiedereinsteiger wohlfühlen. Mit 18 Kilometern an blauen Pisten gibt es neben dem Übungsgelände der Skischulen genug Platz, um an der Technik zu feilen. Fortgeschrittene Fahrer können sich auf den 7,5 Kilometern rote Pisten austoben und sogar eine schwarze Piste wartet im Skigebiet auf mutige Könner. Die modernen Beschneiungsanlagen auf der Ehrwalder Alm können auf fast 22 Pistenkilometern Schneesicherheit bis in den April garantieren. Bequeme Sessellifte oder Gondelbahnen bringen die Wintersportler nach den Abfahrten wieder auf bis zu 1.923 Meter.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    8
Weitersagen:

Kommentare